Gute Ideen

…machen allen Spaß.
Ihnen, Ihren Kunden und uns.

Gute Ideen

… machen allen Spaß.
Ihnen, Ihren Kunden und uns.

Gute Inhalte sind gefragt: Es gibt eine Menge spannender Themen, mit denen Sie über Print- und digitale Medien neue Kunden- und Dialoggruppen erreichen und neue Erlöspotenziale erschließen können. Gesundheit, Ernährung, Freizeit, Garten und Shopping sind nur einige Beispiele für Lebensbereiche, an denen die Menschen ein hohes Interesse haben.

Erprobte Konzepte, fertige Lösungen

Wir entwickeln aus diesen Themen Magazine, Beilagen und Bücher, Web- und mobile Seiten sowie Apps, die Lücken finden und Nischen besetzen.

Besonderheiten dieser Produkte sind:

› die regionale Ausrichtung der Medien (aus der Region für die Region)

› die Einbindung von nutzerzentrierten Inhalten (von Lesern für Leser)

In der Regel realisieren wir erprobte Konzepte, die in regionalen Märkten oder anderen Branchen bereits gut funktioniert haben.

Diese Konzepte beinhalten:

› Text- und Layoutvorlagen für die redaktionelle Arbeit

› Gestaltungsmuster für Vermarktung und Vertrieb

› Projekt- und Zeitpläne für die Umsetzung

Die Konzepte passen wir individuell an den Bedarf vor Ort an und binden uns für die Umsetzung in Ihre Workflows ein.

Einige Beispiele gefällig?

Gute Idee

Ein Rezept-Magazin von Lesern für Leser

Gute Idee

Ein Rezept-Magazin von Lesern für Leser

Backen liegt derzeit voll im Trend: Ob Landfrauen-Kuchen oder 3-D-Motivtorten – viele unterschiedliche Zielgruppen haben Spaß daran, sich kreativ und genussvoll auszutoben. Mit „Zuckerguss – das Backmagazin zum Mitmachen“ haben wir für das Medienhaus Lensing in Dortmund eine neue eigenständige Magazinform realisiert: ein Rezept-Magazin mit User-Generated-Content. Hobbybäckerinnen und Hobbybäcker haben so die Möglichkeit, ihre Rezepte nicht nur an Freunde und Familie weiterzugeben. Das Besondere des Magazins: Jedes Rezept wird mit einem Original-Leserfoto des Backwerks bebildert, der Einsender wird im Porträtfoto gezeigt, viele haben noch eine kleine Geschichte zu ihrem Lieblings- und Familienrezept erzählt.

 

Inzwischen sind drei Ausgaben von Zuckerguss erschienen: Für jedes Magazin wählte eine eine Profi-Jury aus Bäckern und Konditoren mehr als 60 Rezepte aus der Region aus. Zuckerguss orientiert sich im Look&Feel an klassischen Rezeptmagazinen. Der Leser-Content wird hoch professionell und optisch ansprechend präsentiert. Das macht Zuckerguss besonders und erfolgreich: Am Erstverkaufstag bildeten sich vor den Servicecentern und Redaktionen tatsächlich lange Schlangen von Leserinnen und Lesern – und die komplette Auflage war nach kurzer Zeit vergriffen.

 

zuckerguss_weihnachten_2016_beispiel

Gute Idee

Ein Ausbildungsmagazin für Jugendliche

Gute Idee

Ein Rezept-Magazin von Lesern für Leser

Immer gratis, nie umsonst: Das Ausbildungs-Magazin der Ruhr Nachrichten heißt nicht nur Treffer, es ist ein Treffer. Hier finden Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 bis 12 zum einen viele wichtige Informationen rund um das Thema „Ausbildung“ – alles aus der Region und aus erster Hand von Personalchefs und Ausbildern – und zum anderen Stellenanzeigen von Unternehmen und Hochschulen. Das konsequent zielgruppenspezifische Magazin ergänzt die Zeitungsbeilage „Ausbildungsreport“ und wird an Schulen, auf Messen und im Berufsinformationszentrum verteilt.

 

Treffer kommuniziert mit den Jugendlichen auf Augenhöhe – und das liegt nicht nur an der frischen Optik oder daran, dass man sich duzt. Auf 40 bis 52 Seiten werden alle Themen aus der Perspektive von Jugendlichen behandelt. Die Artikel sind damit ganz nah dran an dem, was junge Leute bei der Wahl ihrer Ausbildung wirklich beschäftigt. Ziel ist es, Schülerinnen und Schüler zu motivieren, sich mit dem Thema Ausbildung intensiv auseinanderzusetzen. Gleichzeitig will Treffer sie in die Lage versetzen, sich mit ihrer Bewerbung und im Vorstellungsgespräch besser zu präsentieren.

 

treffer_september_2016_beispiel

Gute Idee

Ein Magazin von Frauen für Frauen in der Region

Gute Idee

Ein Gesundheits-Magazin für die Region

Ein klassisches Frauenmagazin, aber konsequent regional gedacht und gemacht – und der Name der neuen Frauenzeitschrift des Medienhauses Lensing ist Programm: „Frauen von hier“ ist ein Hochglanzmagazin zum Mitmachen mit hoher Authentizität und hohem Identifikationspotenzial. Alle Expertinnen und Testimonials auf den 64 Seiten kommen aus der Region, sind nahbar und greifbar. „Frauen von hier“ richtet sich dabei an die Zielgruppe 45+ – und damit an Frauen, die großen Wert auf Qualität legen und ein hohes Markenbewusstsein haben. Frauen, die sich gerade neu entdecken und auf der Suche nach spannenden Impulsen sind.

 

Das Themenspektrum lehnt sich mit Rubriken wie

› „Feiern & genießen“

› „Fit & aktiv“

› „Entdecken & erleben“

› „Dekorieren & gestalten“

› „Schön mit Stil“

an klassische Publikumszeitschriften an. Ein Fokus liegt auf DIY-Themen. Auch dadurch erhält „Frauen von hier“ einen hohen Mitmach-Charakter.

 

Das Magazin erscheint in einem heterogenen Verbreitungsgebiet, das den Großraum Dortmund, die Städte Haltern und Dorsten sowie Städte im westlichen Münsterland umfasst.

 

frauen_von_hier_januar_2017_beispiel